SUBS UND SNACKS – ANIMIERTER WERBEFILM

Von einem saftig frischen, üppig belegten Sandwich kann die Hauptfigur nur träumen. Stattdessen findet sie sich in einem leicht verwahrlosten Laden wieder. Welche Wendung die Geschichte nimmt und welche Rolle ein schelmisches Sandwich dabei spielt, wird in diesem animierten Werbefilm für SUBS UND SNACKS gezeigt.

Das Projekt ist im Rahmen der Bachelorarbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt entstanden. Die Zusammenarbeit mit Matthias von SUBS UND SNACKS, unserem Projektpartner, ist bestens verlaufen. Er gab uns nützliches Feedback, welches die Umsetzung erleichterte.

Wenn Du etwas neues, innovatives, machen möchtest, ist es wichtig mit Partnern zusammenzuarbeiten, die 100% Vertrauen in Dich und Deine Arbeit haben.

Meine Kenntnisse zum Animationsfilm konnte ich gut einbringen und vertiefen. Für Charaktere, sowie Hintergründe, wurden Skizzen angefertigt. Dafür arbeitete ich vor allem mit Adobe Illustrator und Photoshop. Am Ende wurde alles in Adobe After Effects animiert. Für einige Szenen war es nötig, die Bewegungen Bild-für-Bild zu zeichnen: für eine Sekunde Film bedeutete das 25 Einzelbilder.

CREDITS

EIN FILM VON Eleni Kofekidou, Carolin Müller BESONDEREN DANK AN Matthias von SUBS UND SNACKS (Kulmbach), Frank Hillgärtner

DATUM
SEPTEMBER 26, 2016

PROJEKTPARTNER
SUBS UND SNACKS

KATEGORIE
ANIMATIONSFILM, ILLUSTRATION, CHARACTER DESIGN, ANIMATION

SKILLS
AFTER EFFECTS, ILLUSTRATOR, PHOTOSHOP

matthias-subs-und-snacks-portrait-100x100

MATTHIAS LASSONCZYK
SUB ARTIST, INHABER SUBS UND SNACKS

Die Zusammenarbeit zum Filmprojekt verlief ausgesprochen fruchtbar und professionell. Bei einem ersten Gespräch wurde der grobe Rahmen des Werbefilms festgelegt. Aus 3 angebotenen Konzepten wurde das favorisierte Drehbuch ausgewählt, anschließend ein Storyboard mit Szenenbildern und -abläufen erstellt, anhand derer man sich schon ein genaueres Bild der künftigen Filmsequenzen machen konnte. Während der grafischen Arbeiten am Film, also der Animation der entworfenen Szenen wurde über Projekt-Meetings per Videkonferenz (Skype), Telefonate und persönliche Gespräche noch die Gelegenheit zur Verfeinerung einzelner Szenen genutzt.

Das Ergebnis ist ein auf das Unternehmen „SUBS UND SNACKS“ und seine Zielgruppe perfekt abgestimmter Werbe-Animationsfilm­, der in seiner frischen und individuellen Art den Slogan „Weniger Fragen – Mehr Belag“ unterstreicht und bei Kunden jeder Altersklasse großen Anklang findet. Den passenden Rahmen für die erste öffentliche Aufführung des Werbefilms bot das örtliche Kino, wo die „Premiere“ mit Häppchen gefeiert wurde. Seitdem läuft der Werbeclip regelmäßig im Vorprogramm. Zudem werden die beiden Clips (Hauptfilm und Reminder) in facebook angezeigt und Ausschnitte daraus wurden bereits im regionalen Fernsehprogramm gezeigt.

Fazit: Das fertige Produkt – ein auf das Unternehmen maßgeschneiderter animierter Werbefilm – deckt sich in seinen bewegten Bildern und mit pfiffigen Ideen versehen zu 100% mit der ursprüngliche Idee eines Werbefilms für „SUBS UND SNACKS“. Vielen Dank für das professionelle Ergebnis.

Bevor es an die Umsetzung ging, wurde unser Vorgehen geplant und schriftlich ausgearbeitet. So entstanden als Grundlage ein Storyboard, Entwürfe für Charaktere und Zeichenstudien für Bild-für-Bild-Animationen. Auch wichtig für einen reibungslosen Ablauf waren beispielsweise Zeitplanung und eine Risikoanalyse, um eventuelle Probleme vorab zu vermeiden. Wenn Du einen Einblick in die einzelnen Planungsphasen haben möchtest, schau doch mal auf Facebook vorbei. Dort haben wir ausführlich über die Konzeption und Entstehung des Animationsfilms berichtet.