GESUNDHEIT GRENZENLOS

Dieses Filmprojekt wurde zusammen mit sechs weiteren Studierenden realisiert. Unsere Dreharbeiten an verschiedenen Drehorten konnten durch gute Organisation reibungslos abgeschlossen werden.

Innen- und Außendrehs erfordern meist unterschiedliches Zubehör. Während innen eher fehlendes Licht durch Lampen erzeugt werden muss, gilt es aussen das Umgebungslicht mit Hilfe von Lichtformern zu lenken. Filmt man bei viel Licht mit offener Blende (um z.B. das Motiv vor einem unscharfen Hintergrund zu zeigen), nutzt man einen ND-Filter, um mit der gleichen Anzahl an Bildern pro Sekunde wie bei anderen Sequenzen arbeiten zu können.

An den Drehtagen nahm ich einzelne Einstellungen nach Anweisung der Regie auf. Sanfte Kamerafahrten filmte ich mit Hilfe eines Schwebestativs.

Für die spätere Reproduktion wurden Atmosphäre und Umgebungsgeräusche am Set mit einem entsprechenden Tonaufzeichnungsgerät aufgenommen. Zur Nachbereitung gehörte neben dem sicheren Transport der Technik, das Sichten und mehrfache Sichern des aufgenommenen Materials, sowie das Laden der Akkus.

Aus dem gefilmten Material entstanden zwei Filme: ein Imagefilm für das Gesundheitsamt Würzburg, sowie ein Werbefilm für den Gesundheitstag, welcher für 2014 mit dem Leitgedanken „Gesundheit grenzenlos“ ausgerufen wurde. Für den Layoutschnitt synchronisierte ich die separat aufgenommenen Bild- und Tonspuren mit dem Programm PluralEyes.

Von mir erstellte Animationen, wie Bauchbinden, Logo und Abspann fanden am Ende der Postproduktionsphase den Weg in den jeweiligen Film.

CREDITS

REGIE Veronika Hoffmann REGIEASSISTENZ, CONTINUITY Fanny Bender TEXT Veronika Hoffmann STORYBOARD Eleni Kofekidou, Ina Weber KAMERA, LICHT Eleni Kofekidou, Carolin Müller, Stefan Negic, Ina Weber KAMERA  OPERATOR Carolin Müller TON, SPRACHAUFNAHMEN Fanny Bender, Veronika Hoffmann, Andreas Schiefer FILMEDITOR Carolin Müller SCHNITT Fanny Bender, Veronika Hoffmann, Stefan Negic SCHNITTASSISTENZ Eleni Kofekidou, Carolin Müller VISUELLE EFFEKTE Carolin Müller BESONDEREN DANK AN Dr. Johann Löw, Magdalena Schlereth, Sandra Burger (Gesundheitsamt Würzburg), Christian Holzinger (Aktivbüro der Stadt Würzburg), Eva’s Natürlich Lecker (Würzburg), Lucas Jacobs und sein Ruderteam (Akademischer Ruderclub Würzburg), Anita und Dieter Horlebein, Christian Gündlich, Kinder und Erzieher (Kita an der Löwenbrücke Würzburg), Regina Uhlein, Victor Reinhardt

DATUM
AUGUST 1, 2014

PROJEKTPARTNER
GESUNDHEITSAMT WÜRZBURG

KATEGORIE
IMAGEFILM, WERBEFILM, KAMERA, COLOR GRADING, VIDEO-AUDIO-SYNC, ANIMATION

SKILLS
DSLR, FILMEN, AFTER EFFECTS, PREMIERE, PLURALEYES